weather-image

»Battle of the Sexes«-Duell mit Emma Stone und Steve Carell

0.0
0.0

In Filmen hat Tennis bislang eine marginale Rolle gespielt. In diesem Jahr kommen gleich zwei ins Kino. Nach »Borg/McEnroe« zeigt nun »Battle of the Sexes«, wie politisch dieser Sport sein kann.


Berlin (dpa) - Es war ein einmaliges Tennis-Match, das als »Battle of the Sexes« oder »Kampf der Geschlechter« Sportgeschichte machte: 1973 forderte der Wimbledon-Champion Bobby Riggs (Steve Carell) die damals beste US-Tennisspielerin Billie Jean King (Emma Stone) siegessicher zum Zweikampf heraus.

Anzeige

Mit dicker Brille und dunklem Pagenkopf verwandelt sich Oscar-Preisträgerin Stone (»La La Land«) in die Sportlerin und Frauenrechts-Aktivistin. Regie führt das amerikanische Ehepaar Jonathan Dayton und Valerie Faris, die mit dem Independent-Hit »Little Miss Sunshine« ihr Spielfilmdebüt gaben.

Battle of the Sexes - Gegen jede Regel, USA 2017, 122 Min., FSK o.A., von Jonathan Dayton und Valerie Faris, mit Emma Stone, Steve Carell, Andrea Riseborough, http://www.fox.de/battle-of-the-sexes