weather-image
27°

Bayern mit Gomez statt Mandzukic - VfB mit Rüdiger

Berlin (dpa) - Der FC Bayern München bestreitet das DFB-Pokalfinale in Berlin überraschend mit Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez in der Spitze.

Bayern-Stürmer
Mario Gomez darf im Pokalfinale von Beginn an für den FC Bayern stürmen. Foto: Peter Kneffel Foto: dpa

Gegen Gomez' ehemalige Mannschaft VfB Stuttgart stellte Bayern-Coach Jupp Heynckes den 27-Jährigen anstelle von Stammangreifer Mario Mandzukic auf. Ansonsten läuft im letzten Spiel der Saison die erwartete Formation auf. Daniel van Buyten vertritt den nach Brasilien beorderten Abwehrchef Dante in der Innenverteidigung.

Anzeige

VfB-Trainer Bruno Labbadia überraschte bei seiner Aufstellung ebenfalls. Anstatt Stammrechtsverteidiger Gotoku Sakai berief er Youngster Antonio Rüdiger in die Startelf. Cacau nahm erwartungsgemäß zunächst auf der Bank Platz.