weather-image

Bayerns Martínez an Leiste operiert

0.0
0.0
Zwangspause
Bildtext einblenden
Javier Martínez muss sich operieren lassen. Foto: Filip Singer Foto: dpa

München (dpa) - Der FC Bayern München muss neben Mario Götze vorerst auch auf Javi Martínez verzichten. Der Spanier unterzog sich wegen seiner anhaltenden Leistenbeschwerden einem Eingriff. »Die Operation ist vorbei. Alles lief sehr gut«, twitterte er anschließend.


Die genaue Ausfalldauer des von Trainer Pep Guardiola zum Innenverteidiger umfunktionierten Nationalspielers ist noch nicht absehbar. Martinez plagt sich bereits seit längerem mit Problemen an der Leiste herum und hatte zuletzt immer wieder kürzertreten müssen.

Anzeige

Mittelfeldprofi Götze fehlt den Bayern wegen eines Kapselrisses, den er sich am Freitag im europäischen Supercupfinale gegen den FC Chelsea zugezogen hat. Auch Bastian Schweinsteiger (Gelenkstauchung und Kapselzerrung) ist angeschlagen und hatte Bundestrainer Joachim Löw für die WM-Qualifikationsspiele gegen Österreich (6. September) und bei den Färöer (10. September) absagen müssen.

Bericht »Kicker online«