weather-image
28°

Beach-Duo Ludwig/Walkenhorst verpasst Gstaad-Finale

0.0
0.0
Pech
Bildtext einblenden
Für das Finale hat es bei Laura Ludwig (l) und Kira Walkenhorstnicht gereicht. Foto: Peter Klaunzer Foto: dpa

Gstaad (dpa) - Die deutschen Beach-Volleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben das Endspiel beim Grand Slam im schweizerischen Gstaad verpasst.


Im Halbfinale unterlagen die WM-Fünften aus Hamburg den WM-Dritten Lili/Seixas aus Brasilien glatt mit 0:2 (18:21, 15:21). Ludwig und Walkenhorst treten damit im Spiel um Platz drei an. Gegnerinnen sind die Brasilianerinnen Talita/Lima nach dem 0:2 (16:21, 17:21) gegen die chinesischen Weltmeisterinnen Xue Chen/Zhang Xi.

Anzeige

Die WM-Dritten Jonathan Erdmann und Kay Matysik scheiterten im Viertelfinale nach zwei engen Sätzen mit 0:2 (21:23, 19:21) an den Brasilianern Pedro/Bruno, die an Nummer zwei gesetzt sind. Die Berliner hatten zuvor noch knapp mit 2:1 (19:21, 21:17, 15:12) gegen die Kanadier Ben Saxton/Chaim Schalk gewonnen. Bereits im Achtelfinale ausgeschieden waren die Hamburger Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif durch das 1:2 (18:21, 21:17, 12:15) gegen die Spanier Pablo Herrera/Adrián Gavira.

Ergebnisübersicht