weather-image

Begeisterndes Vorspiel junger Nachwuchsmusiker

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auf dem Klavier begleitete Ayumi Janke-Hüttenloher beinahe alle Solisten. (Foto: Giesen)

Ein hochkarätiges kleines Konzert gaben acht Mitglieder des Puchheimer Jugendkammerorchesters im Kammermusiksaal des Sawallisch-Hauses, Hinterm Bichl in Grassau.


Die jungen, vielversprechenden Nachwuchsmusiker im Alter zwischen 9 und 17 Jahren hatten ein Übungswochenende in der Sawallisch-Villa verbracht. Sie werden gefördert durch die Streicherakademie Puchheim. Der organisatorische Leiter der Akademie, Paul Bischof, der zudem seit kurzem Vorsitzender der Sawallisch-Stiftung ist, erklärte den Besuchern des Konzerts einführend, dass die Streicherakademie Puchheim sehr ähnliche Ziele wie die Sawallisch-Stiftung in puncto Jugendförderung habe. Deshalb sei eine Verbindung der beiden Organisationen besonders sinnvoll. Er werde sich nun bemühen, ein neues, stimmiges Konzept für die Konzerte der Sawallisch-Stiftung zu entwickeln. Die jungen Musiker, von denen jeder mindestens einmal eine Auszeichnung beim Wettbewerb »Jugend musiziert« gewonnen hatte, bewiesen eindrucksvoll den hohen Standard ihres Könnens auf Violine oder Bratsche.

Anzeige

Es erklangen ganz unterschiedliche, kurze Stücke quer durch die Musikgeschichte von Johann Sebastian Bach über Robert Schumann, Paul Hindemith oder Claude Debussy. Es war deutlich zu hören und am engagierten Vorspiel zu sehen, dass jeder der jungen Musiker eine professionelle Musikkarriere vor sich haben könnte. Die musikalische Leitung hatten Simone Burger Michielsen und Peter Michielsen. Auf dem Klavier begleitete Ayumi Janke-Hüttenloher beinahe alle Solisten. Christiane Giesen