weather-image
24°

Belgier wollen Messi stoppen - Costa Rica träumt vom WM-Halbfinale

Berlin (dpa) - In den heutigen Viertelfinal-Begegnungen der Fußball-WM sind die Rollen klar verteilt. Argentinien gilt gegen Belgien ebenso als Favorit wie die Niederlande gegen Costa Rica. Belgien mit Trainer Marc Wilmots will Argentiniens Ausnahmekönner Lionel Messi in Brasília im Kollektiv stoppen. 1986 besiegte der spätere Weltmeister Argentinien die Belgier im WM-Halbfinale, schied aber zuletzt zweimal im WM-Viertelfinale gegen Deutschland aus. Außenseiter Costa Rica plant gegen Arjen Robben & Co. in Salvador den nächsten Coup.

Anzeige