weather-image
27°

Belgrad: Balkanroute für Flüchtlinge abgeriegelt

Grenze in Mazedonien
Die Balkanroute für Flüchtlinge, über die im letzten Jahr mehr als eine Million Menschen nach Westeuropa gelangten, soll geschlossen werden. Foto: Georgi Licovski Foto: dpa

Ljubljana/Belgrad/Brüssel (dpa) - Die Türkei macht der EU neue Angebote in der Flüchtlingskrise, stellt aber auch neue Forderungen. Die Kanzlerin will eine Einigung schaffen - trotz aller Probleme. Der Druck kommt auch von den Balkanstaaten - sie riegeln die Route für Flüchtlinge ab.

Anzeige