weather-image
13°

Bender-Zwillinge als Doppel-Sechs gegen England

0.0
0.0
Sven Bender
Bildtext einblenden
Sven Bender (M) wird zusammen mit seinem Bruder Lars im defensiven Mittelfeld spielen. Foto: Andreas Gebert Foto: dpa

London (dpa) - Mit acht personellen Änderungen in der Startelf tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Klassiker gegen England an.


Nach der schweren Verletzung von Sami Khedira testet Bundestrainer Joachim Löw in London erstmals mit den Bender-Zwillingen Lars und Sven im defensiven Mittelfeld. Im Tor debütiert wie angekündigt der Dortmunder Roman Weidenfeller. Auf der rechten Verteidigerposition kommt der Hamburger Heiko Westermann zum Einsatz. Kapitän ist Per Mertesacker, in der Sturmspitze erhält der Gladbacher Max Kruse eine weitere Bewährungschance.

Anzeige

Die deutsche Aufstellung:

Weidenfeller - Westermann, Mertesacker, Boateng, Schmelzer - Sven Bender, Lars Bender - Götze, Kroos, Reus - Kruse