weather-image
13°

Benitez neuer Trainer des SSC Neapel

0.0
0.0
Eingekauft
Bildtext einblenden
Rafael Benitez wechselt aus London nach Neapel. Foto: Marcel Van Hoorn Foto: dpa

Neapel (dpa) - Der Spanier Rafael Benitez wird neuer Trainer des italienischen Fußball-Erstligisten SSC Neapel. Das gab Club-Präsident Aurelio De Laurentiis bekannt. Benitez sei «ein Mann mit großer internationaler Erfahrung. Eine Führungspersönlichkeit», twitterte der Filmproduzent.


Der 53-jährige Benitez kommt vom FC Chelsea. Dort hatte er als Interimscoach nach der Entlassung von Roberto di Matteo das Team betreut und es zum Europa-League-Sieg geführt.

Anzeige

Er folgt Walter Mazzarri, der nach dem zweiten Platz des SSC Neapel in der Serie A von seinem Posten zurückgetreten war und zu Inter Mailand wechselt. Benitez hatte bereits für kurze Zeit in Italien gearbeitet. 2010 wurde er bei Inter nach knapp einem halben Jahr entlassen. Mit Neapel kann er nun gleich wieder in der Champions League antreten.

Twitter-Account De Laurentiis, auf Italienisch