weather-image
19°

Berchtesgaden: Mit 129 km/h am Roßfeld geblitzt

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa-Archiv/Sven Hoppe

Berchtesgaden – Mit 129 km/h war am Montagabend der schnellste Motorradfahrer während einer Geschwindigkeitskontrolle der Berchtesgadener Polizei an der Zufahrt zur Roßfeldhöhenringstraße unterwegs.


Anlass für die Kontrolle sind laufende Beschwerden von Anwohnern über Motorradlärm und Geschwindigkeitsverstöße.

Anzeige

Die Beamten mussten bei erlaubten 100 km/h mehrere Kraftradfahrer beanstanden. Bereits bei der Zufahrt zur Kontrolle war den Beamten ein junger Schönauer mit seinem Kleinkraftrad aufgefallen, weil er ohne Rückspiegel fuhr.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf die Notwendigkeit von zugelassenen Rückspiegeln an Kraftfahrrädern hin. Das Entfernen dieser wird mit einer Anzeige und Punkten in Flensburg geahndet.