weather-image

Berchtesgadener holen Fernsehpreise

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Gleich mehrere Berchtesgadener holten sich bei der »WinterStar«-Preisverleihung des Bayerischen Fernsehens die begehrten Trophäen. Foto: Anzeiger/Hötzelsperger

Samerberg – Der »Moarhof« in Rossholzen auf dem Samerberg war für einen Abend Treffpunkt für Bayerns beste Wintersportler. Eingeladen zu der festlichen Veranstaltung hatte der Bayerische Rundfunk im Rahmen einer Aufzeichnung der Sendung »WinterStar 2014«.


Alle Olympiasieger und die besten Sportler des nunmehr zu Ende gehenden Winters fanden sich mit ihren Trainern, mit vormaligen Sportgrößen und Olympiasiegern sowie mit Franz Beckenbauer als Ehrengast in der Tenne des »Moarhofs« ein, um bei der Vergabe der Schneekristall-Trophäen dabei zu sein.

Anzeige

Die Trophäen gingen nach einer Jury-Entscheidung an Skifahrerin Maria Höfl-Riesch (Lebenswerk), an Skiflug-Trainer Werner Schuster, an Ski-Flieger Severin Freund (Sportler), an die fünfmalige Paralympics-Goldmedaillen-Gewinnerin Anna Schaffelhuber (Sportlerin), an das Rennrodel-Team (Mannschaft) und an Biathlet Fritz Fischer (Ehrenpreis). Somit konnten auch mehrere Berchtesgadener Preise entgegennehmen: die Rennrodler Felix Loch, Tobias Wendl, Tobias Arlt und Natalie Geisenberger sowie Landesstützpunkttrainer Karl Lotz vom Bayerischen Versehrtensportverband. Nominiert waren auch Snowboarderin Anke Karstens sowie die Trainer Norbert Loch (Rennrodeln) und Hermann Weinbuch (Nordische Kombination).

Nach der Preisverleihung wurden Sportler und Ehrengäste noch zu einem »Fensterl-Buffet« des »Entenwirts« vom Samerberg eingeladen. Für die musikalische Gestaltung sorgten beim Empfang das »Salzburger Hornquartett« und im Saal die Kapelle »Gaudi Harmonie«.

Die Ausstrahlung der Sendung »WinterStar 2014« erfolgt im Bayerischen Fernsehen am Sonntag, 30. März, ab 22.05 Uhr. Toni Hötzelsperger

- Anzeige -