weather-image

Bericht: Fünf Tote durch Schüsse in kanadischer Moschee

Quebec (dpa) - Bei Schüssen in einer Moschee im kanadischen Quebec sind Medienberichten zufolge fünf Menschen getötet worden. Mehrere Menschen sollen verletzt sein. Der Sender TVA Nouvelles berichtete unter Berufung auf den Vorsitzenden der Moschee von fünf Toten. Die Polizei habe zwei Festnahmen bestätigt und schließe nicht aus, dass es noch einen dritten Verdächtigen gebe. Der Polizeieinsatz laufe noch, hieß es. Die genauen Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.

Anzeige