weather-image

Bericht: Topmanager des US-Außenministeriums treten zurück

Washington (dpa) - Noch vor Antritt des designierten US-Außenministers Rex Tillerson ist das Top-Management des Ministeriums zurückgetreten. Das berichtet die «Washington Post». Offizielle Gründe wurden nicht mitgeteilt. Die Übergangsphase im sehr wichtigen Außenministerium gilt als besonders schwierig. Der scheidende Minister John Kerry und andere beklagten öffentlich Desinteresse und ausbleibende Kontaktaufnahme der Mannschaft von US-Präsident Donald Trump.

Anzeige