weather-image
18°

Berichte: Mindestens 50 Tote bei Massaker in Syrien

Kairo (dpa) - Bei einem Massaker in Syrien sind nach Angaben der Opposition Dutzende von Menschen getötet worden. Zeugen berichten, dass Regimetruppen 50 Menschen getötet haben und dass die Zahl der Todesopfer 100 überschreiten könnte. Das sagt Rami Abdel Rahman von der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Es gebe auch Informationen über Hinrichtungen. Die staatliche Nachrichtenagentur berichtet dagegen, die Armee habe «Terroristen» getötet und Waffen in der Umgebung der Küstenstadt Banias sichergestellt.

Anzeige