weather-image

Berlin und Paris wollen in Euro-Schuldenkrise enger kooperieren

Berlin (dpa) - Deutschland und Frankreich wollen bei der Lösung der Euro-Schuldenkrise stärker zusammenarbeiten. Das kündigten Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und sein französischer Amtskollege Pierre Moscovici nach einem Treffen in Berlin an. In den nächsten Tagen und Wochen solle ein gemeinsamer Arbeitsstab gebildet werden, um anstehende Entscheidungen bilateral vorzubereiten. Dabei gehe es unter anderem um Lösungen unter anderem zur Bankenunion, zur Rekapitalisierung spanischer Banken sowie zur Stärkung der Fiskal- und Währungsunion sowie um eine Lösung des Griechenland-Problems.

Anzeige