weather-image
Heimische Hotels »Alpenhof«, »Alpenglühn« und »Zechmeisterlehen« erhalten hohe Auszeichnungen

Beste Bewertungen für besten Komfort und Service

Berchtesgadener Land – Die Urlauber haben entschieden: Auf den Online-Buchungsportalen »Trip Advisor« und »Holiday Check« bewerteten sie drei heimische Hotels mit Spitzenpunktzahlen. Dafür wurden jetzt der »Alpenhof« in Schönau am Königssee, das »Alpenglühn« in Berchtesgaden und das »Zechmeisterlehen« in Schönau am Königssee ausgezeichnet. Alle drei Häuser haben solche Prädikate bereits mehrmals erhalten.

Nina Harter von »Holiday Check« überreichte den Award persönlich an »Alpenglühn«-Chef Peter Juhre.

695 Hotels in 35 Ländern dürfen sich heuer über den »Holiday Check Award« freuen. Der begehrte Publikumspreis der Touristik wird bereits zum zwölften Mal in Folge an die beliebtesten Hotels weltweit verliehen. Grundlage für die Auszeichnung sind im Zeitraum von zwölf Monaten eingegangene Urlauberbewertungen. Unterkünfte, die aufgrund konstant herausragender Bewertungen bereits mindestens fünf Jahre in Folge zu den »Holiday Check Award«-Gewinnern zählen, werden 2017 zusätzlich geehrt und erhalten den erstmals vergebenen »Holiday Check Gold Award«.

Anzeige

Auch das Vier-Sterne-Superior-Hotel »Alpenhof« in Schönau am Königssee kann sich erneut über eine Auszeichnung von »Holiday Check« freuen. Diesmal hat Betreiberfamilie Zapletal Platz sechs des Rankings erreicht. Für das Wellnesshotel ist es nicht die erste Auszeichnung dieser Art.

Die Berchtesgadener Luxusherberge »Alpenglühn« hat den »Holiday Check Award« bereits zum dritten Mal in Folge verliehen bekommen. Inhaber Peter Juhre hat zusätzlich den »Trivago Award« und den »Booking.com Guest Review Award« erhalten. Der Hotelier ist außer sich vor Freude: »So etwas hat in Deutschland noch keine andere Fünf-Sterne-Anlage jemals geschafft«, sagt Juhre am Telefon. Das Ferienparadies »Alpenglühn« belegt übrigens im oberbayerischen »Holiday Check«-Ranking nach wie vor den ersten Platz unter den Nobelpensionen. Auf der bayernweiten Bestenliste steht das »Alpenglühn« im monatlichen Vergleich auf dem sensationellen zweiten Rang aller 19 000 gelisteten Hotels, Pensionen und Apartmentanlagen.

Für die Vergabe des Awards gelten strenge Regeln: Um in die Auswahl für die Auszeichnung zu kommen, muss ein Hotel über einen Zeitraum von zwölf Monaten mindestens 50 Bewertungen erhalten. Die Unterkünfte müssen zudem von mindestens 90 Prozent ihrer Gäste weiterempfohlen werden. Eine weitere Hürde stellen die sogenannten »Holiday Check«-Sonnen dar, mithilfe derer Urlauber Hoteldetails wie Zimmer, Lage und Umgebung, Service und Gastronomie eines Hauses beurteilen können. Die Skala reicht von 1,0 (sehr schlecht) bis 6,0 (sehr gut). Potenzielle Award-Hotels müssen einen Gesamtschnitt von mindestens 5,0 Sonnen aufweisen.

Die höchste Auszeichnung des Reiseportals »Trip Advisor« hat heuer das Schönauer Vier-Sterne-Superior-Hotel »Zechmeisterlehen« erhalten. Es landete in der Kategorie »Top Hotels in Deutschland« auf Platz eins. Eine Verbesserung um neun Plätze im Vergleich zu den beiden Vorjahren. Das familiengeführte Luxushaus punktete unter anderem mit seinem großzügigen Wellnessbereich inklusive einem 800 Quadratmeter großen Naturbadesee sowie dem reichhaltigen kulinarischen Angebot. »Die Saunalandschaft, die Pools und der Naturbadesee sind wirklich eine Oase der Erholung. Kann nicht mehr getoppt werden«, schreibt ein Gast in seiner Bewertung.

»Der Travellers' Choice Award ist für uns ein großes Kompliment«, sagt »Zechmeisterlehen«-Chefin Andrea Angerer. »Unsere Familie und Mitarbeiter sind jeden Tag mit viel Herzblut dabei, damit sich jeder Gast in unserem Haus rundherum wohlfühlt.« Christian Fischer