weather-image
19°

Bestenfalls kleines Plus: Bundesamt legt BIP-Zahlen vor

Wiesbaden (dpa) - Der deutschen Wirtschaft geht die Puste aus: Nach dem überraschend guten Jahresauftakt dürfte die Konjunktur im dritten Quartal weiter an Schwung verloren haben. Das Statistische Bundesamt will heute Morgen genaue Daten zum Bruttoinlandsprodukt bekanntgeben. Experten erwarten nur noch ein Mini-Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Für das Schlussquartal deutet sich eine merkliche Eintrübung der Konjunktur an, sagen Ökonomen.

Anzeige