weather-image
17°

Betrüger täuschen Lottogewinn vor und verlangen Vorkasse

Münster (dpa) - Vor Betrügern, die Gewinne vortäuschen und ihren Opfern eine Anzahlung abverlangen, warnt die Lottogesellschaft Westlotto. Die Scheinfirma «Jackpot Deutschland» schreibe zunächst Personen an und gebe Gewinne in fünf- oder sechsstelliger Eurohöhe vor. Vor der Auszahlung sollten die vermeintlichen Gewinner zwei Prozent der Summe an eine Firma namens «Geld- und Werttransportunternehmen SD Transport & Sicherheit GmbH» zahlen, teilte Westlotto mit. Die Täter hätten sogar die offizielle Homepage der europäischen Lotterie Eurojackpot detailgetreu nachgebaut.

Anzeige