weather-image

Betrunken an Schutzwand gefahren

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Ainring – Stark betrunken ist ein 39-jähriger Mann aus Wals am frühen Sonntagmorgen an die Lärmschutzwand auf der Bundesstraße 20 bei Mitterfelden gefahren.


Er wurde leicht verletzt, den Schaden an Auto und Lärmschutzwand beziffert die Polizei auf rund 15 000 Euro. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol und ein damit einhergehender Entzug der Fahrerlaubnis. fb

Anzeige