weather-image
19°

Betrunken während der Ausgangsperre mit dem Auto unterwegs

5.0
5.0
Polizei Blaulicht
Bildtext einblenden
Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Burghausen – Ein 27-Jähriger aus Petting wurde vergangenen Sonntag, während der Ausgangssperre mit 1,3 Promille mit dem Auto bei einer Verkehrskontrolle erwischt.


Deutlicher Alkoholgeruch kam den Beamten der Polizei Burghausen entgegen, als sie einen VW Passat zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle anhielten. Die Beamten führten mit  27-Jährigen einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über 1,3 Promille. Daraufhin wurde in der Kreisklinik Burghausen eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde an Ort und stelle sichergestellt.

Anzeige

Den 27-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Außerdem verstieß er gegen die Ausgangssperre, da er keinen triftigen Grund für seinen Aufenthalt im öffentlichen Raum nennen konnte. Hier erwartet ihn eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

fb/red


Einstellungen