weather-image

Bilanz nach Fabrikexplosion in Texas: 14 Tote, rund 200 Verletzte

Waco (dpa) - Die schwere Explosion in einer Fabrik für Düngemittel in der texanischen Stadt West hat 14 Menschen getötet und etwa 200 verletzt. Zehn der Opfer waren Feuerwehrleute. Hunderte Trauernde gedachten der Toten in einem Gottesdienst. Rettungsdienste hatten nach dem Unglück Dutzende Opfer für möglich gehalten. Nach offiziellen Angaben haben sich die meisten Vermissten aber wieder eingefunden. Unterdessen durften die ersten Bewohner in ihre zerstörten Häuser zurück. Die Fabrik hatte letzten Mittwoch ein Feuer gemeldet. Kurze Zeit später gab es eine gewaltige Explosion.

Anzeige