weather-image

Bittere Niederlage für den EV Berchtesgaden

1.0
1.0
Bittere Niederlage für den EV Berchtesgaden
Bildtext einblenden
Dem EVB fehlten in Aich wichtige Spieler. (Foto: Andreas Stöckl)

Für das Auswärtsspiel gegen den EV Aich hatte sich die erste Mannschaft des EV Berchtesgaden viel vorgenommen. Die ersten drei Punkte wollte man mit nach Hause nehmen. Aber leider fehlten erneut wichtige Spieler wegen Verletzung oder beruflichen Verpflichtungen, sodass die Mannschaft nur mit elf Feldspielern und einem Torwart antreten konnte.


Ihnen gegenüber stand der EV Aich mit drei kompletten Reihen und zwei Goalies. Das Spiel endete mit 11:3 für den EV Aich. Bereits nach wenigen Minuten war der Spielplan des EVB nur noch Makulatur. Die Spieler mussten schmerzlich erfahren, wie schnell es beim Eishockey gehen kann, wenn Leidenschaft und Laufbereitschaft fehlen und dem Gegner zu viel Raum geboten wird. Nahezu jeder Angriff wurde von der Aicher Mannschaft erfolgreich abgeschlossen.

Anzeige

Nach elf Minuten hatte Aich mit einer 6:0-Führung das Spiel so gut wie entschieden. Ab dem zweiten Drittel erwachte auch der EVB und begann, Eishockey zu spielen. Toni Gadringer und Matthias Osterholzer konnten mit ihren Toren für Ergebniskosmetik sorgen, mit einem 2:9 aus Sicht des EVB ging es in die zweite Pause.

Das letzte Drittel verlief ausgeglichen. Beide Teams erspielten sich zahlreiche Chancen.

Fabio Fürlinger im Tor des EVB konnte sich steigern und ließ nur mehr zwei Tore des EV Aich zu. Auf der anderen Seite konnte Richard Kroll mit einem Weitschuss von der blauen Linie den dritten Treffer für den EVB erzielen.

Die faire Partie endete mit 11:3 für den EV Aich. Der EVB steckt in einer schwierigen Phase. Solange die Langzeitverletzten nicht wieder fit sind, wird es extrem schwierig werden, aus dem Tabellenkeller zu kommen.

Aufstellung, Tore (Assists in Klammern)

Tor: Fabio Fürlinger.

Simon Kohl, Sylvester Brandner (0/1), Toni Gadringer (1/0), Christian Fegg, Justus Heim, Fabian Stöckl, Matthias Zern, Richard Kroll (1/1), Mathias Wexel (0/1), Matthias Osterholzer (1/1), Robert Berreiter.

Strafminuten: EV Berchtesgaden 4+10, EV Aich 2.

Andreas Stöckl

Italian Trulli