weather-image
19°

Blick hinter die Hotelkulissen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bei einer Führung durch das Haus erhielten die Berufsschüler einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen des InterContinental Berchtesgaden.

Traunstein – Im Rahmen des Unterrichtsfachs Tourismusmarketing machte sich die zwölfte Klasse der Traunsteiner Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement auf den Weg, den Obersalzberg in Berchtesgaden zu erkunden. Hauptthema war das »Zwei-Säulen-Konzept«, mit dem der Berg vor einigen Jahren neu erschlossen wurde. Auf der einen Seite mit dem Tourismus und dem Luxushotel InterContinental Berchtesgaden Resort sowie der Geschichte mit dem Dokumentationszentrum am Obersalzberg.


Die Ausstellung über die Zeit des Hitlerregimes nahmen die Schüler zuerst in Beschlag und waren sichtlich beeindruckt von der Tragweite der Geschichte. Anschließend ging es weiter zum Hotel. Dort wurden die Jugendlichen durch das Haus geführt und erhielten auch Infos über Karrieremöglichkeiten im Hotelgewerbe.

Anzeige

Zur Entspannung stand später noch eine Tennisstunde auf dem Stundenplan. Ein Trainer erklärte ihnen die Grundtechniken der Ballsportart. Dabei mussten manche feststellen, das Tennis nicht so leicht ist, wie es aussieht. Währenddessen konnten andere ihre früher erworbenen Fähigkeiten wieder auffrischen.