weather-image

Bodenpersonal legt Lufthansa lahm

Berlin (dpa) - Bei der Lufthansa hat das Bodenpersonal mit einem Warnstreik den Flugverkehr nahezu lahmgelegt. An den flächendeckenden Aktionen beteiligten sich mehrere tausende Mitarbeiter, teilte die Gewerkschaft Verdi in Berlin mit. Lufthansa hatte im Vorfeld fast alle Flüge gestrichen. Von insgesamt 1720 geplanten Verbindungen sollen nur 32 starten. Besonders betroffen von den Streichungen sind die Deutschland- und Europa-Verbindungen. Auch für morgen sind bereits wegen der gestörten Umläufe erste Flüge abgesagt worden.

Anzeige