weather-image
12°

Bosbach regt beim Skandal um Pferdefleisch Einsatz des BKA an

Berlin (dpa) - Nach Ansicht des CDU-Innenexperten Wolfgang Bosbach ist im Pferdefleisch-Skandal auch der Einsatz des Bundeskriminalamts notwendig. Sollte es auch deutsche Unternehmen geben, die in diesem Skandal kriminelle Aktivitäten entfaltet haben, müsse wegen der internationalen Dimension das BKA die Ermittlungen übernehmen», sagte Bosbach dem «Focus». Zugleich müssten die Täter hart bestraft werden, um potenzielle Nachahmer abzuschrecken. Morgen wollen die Verbraucherminister aus Bund und Ländern über Konsequenzen aus dem Pferdefleisch-Skandal beraten.

Anzeige