weather-image

Boston kehrt zur Normalität zurück

Boston/Washington (dpa) - In Boston kehrt nach fünf Tagen Ausnahmezustand langsam wieder der Alltag ein: Der flüchtige Terrorverdächtige ist gestellt, sein mutmaßlicher Komplize tot. Die Hintergründe der Tat bleiben unklar. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass die Brüder allein gehandelt haben.

Boston atmet auf
Zurück zur Normalität: Fans der Boston Red Sox genießen nach der Festnahme des zweiten Attentäters einen entspannten Tag. Foto: Michael Reynolds Foto: dpa

FBI-Mitteilung

Anzeige

Bericht Boston Globe

Bericht CNN

Video des Boston Globe zur Explosion

Video von der Explosion bei Vine

Twitterfeed der Boston Polizei

FBI-Mitteilungen zum Anschlag

Homepage des Heimatschutz-Ministeriums

Homepage der Stadt Boston

Karte vom Tatort - Bereich der Ermittlungen

Twitter-Liste