weather-image
30°

Bradley Cooper: Nach «Hangover» folgt ein Thriller?

Los Angeles (dpa) - Bradley Cooper steckt mitten in den Vorbereitungen zum letzten «Hangover»-Teil und plant bereits sein Leben danach: Der US-Schauspieler möchte einen Thriller drehen.

Bradley Cooper
Bradley Coopers Durchbruch erreichte 2009 mit «Hangover» einen absoluten Höhepunkt. Foto: Jens Kalaene Foto: dpa

Wie das Branchenblatt «Variety» berichtete, ist Cooper für die Hauptrolle im Krimi «Bad Blood and Trouble» im Gespräch. Der 37-Jährige soll darin einen Polizisten spielen, der sich in eine verheiratete Frau verliebt, deren Mann von Kriminellen angegriffen wurde. Produzent Adrian Sturges will in der zweiten Hälfte 2013 mit den Dreharbeiten zur Verfilmung des Thrillers von J Blakeson beginnen.

Anzeige

«Hangover 3» soll im Mai 2013 in die US-Kinos kommen. Cooper, Zach Galifianakis und Ed Helms konnten nach längeren Gagen-Verhandlungen noch einmal als Hauptakteure gewonnen werden. Das Debüt der wilden Junggesellenabschiede in Las Vegas im Jahr 2009 war sofort ein Kassenknüller. 2011 verschlug es die Freunde dann zum Feiern nach Thailand.

Mit der dritten «Hangover»-Komödie soll der Schlussstrich unter die Hit-Serie gezogen werden. Auf der Leinwand wird Cooper allerdings weiter präsent sein: Er wird demnächst in David O. Russell's «Silver Linings Playbook», Derek Cianfrances Drama «The Place Beyond the Pines» und der Komödie «Hit and Run» zu sehen sein.

Variety