Waldbrand
Bildtext einblenden
Rauch steigt am Brocken in die Luft. Foto: dpa

Brand am Brocken

An einem sonnigen Tag kommen normalerweise viele Besucherinnen und Besucher auf den Brocken. Dieser bekannte Berg liegt im deutschen Gebirge Harz. Die Menschen wandern dort im Nationalpark oder fahren mit der Bahn hinauf. Doch am Sonntag war das nicht möglich. Denn unterhalb des Berggipfels brannte der Wald. Deshalb war rund um den Brocken vieles abgesperrt.


Das Feuer war am Samstag ausgebrochen. Über 300 Einsatzkräfte und 5 Löschhubschrauber waren vor Ort, um die Flammen zu bekämpfen. Vor allem abgestorbene, trockene Fichten brennen auf dem Gebiet gerade. Fachleute gehen davon aus, dass die Löscharbeiten mehrere Tage dauern werden.

© dpa-infocom, dpa:220904-99-627086/2