weather-image
20°

Brandanschlag an Berliner Bahnstrecke - Bekenntnis aus linker Szene

Berlin (dpa) - Nach den vergleichsweise friedlichen Mai-Demonstrationen haben Linksextreme einen Brandanschlag auf eine Berliner Bahnstrecke verübt. Auf einer Internetseite der Szene wurde ein Bekennerschreiben veröffentlicht, teilte die Polizei mit. Das Feuer in einem Kabelschacht legte den Regionalverkehr zwischen Berlin und Potsdam lahm. Der polizeiliche Staatsschutz übernahm die Ermittlungen. Zuvor hatte Berlin einen der friedlichsten Mai-Feiertage seit Jahren erlebt. Auch in Hamburg blieben massive Krawalle in diesem Jahr aus.

Anzeige