weather-image
13°

Brasiliens Regierung erwartet WM mit «Enthusiasmus und Stolz»

0.0
0.0

Brasília (dpa) - Trotz massiver Verspätungen bei den WM-Stadien und fast täglichen Protesten und Streiks blickt Brasiliens Regierung voller Optimismus auf die Fußball-Weltmeisterschaft in ihrem Land. Zwei Wochen vor dem Start sagte Vize-Sportminister Fernandes, es gebe keine Panik und auch keine Scham. Man sei zuversichtlich, enthusiastisch und stolz. Die Proteste gegen die WM spiegeln aus Sicht von Fernandes nicht die mehrheitliche Haltung der Brasilianer wider. Es gebe keine Enttäuschung sondern eine massive Unterstützung für die Nationalmannschaft und ein wachsendes Interesse.

Anzeige