weather-image

Braunschweig droht Verlust der Tabellenführung

0.0
0.0
Karlsruher SC - Eintracht Braunschweig
Bildtext einblenden
Der Braunschweiger Quirin Moll (r) im Kopfballduell mit Erwin Hoffer vom KSC. Foto: Uwe Anspach Foto: dpa

Karlsruhe (dpa) - Eintracht Braunschweig droht der Verlust der Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga.


Der Spitzenreiter kam am letzten Spieltag vor der Winterpause beim abstiegsgefährdeten Karlsruher SC nur zu einem 0:0 und kann am Sonntag noch von den Verfolgern VfB Stuttgart und Hannover 96 überholt werden. Vor 12 096 Zuschauern hatten die Braunschweiger erhebliche Mühe gegen den formverbesserten Tabellen-16., der durch den Punktgewinn auf keinen Fall als Letzter überwintert. Die beste Chance des Spiels bot sich Braunschweig in der 69. Minute, doch Saulo Decarli traf mit einem Freistoß nur die Latte.

Anzeige