weather-image
19°

Breite Front gegen Waffenlieferungen an Syriens Opposition

Brüssel (dpa) - Eine große Mehrheit der EU-Staaten lehnt Waffenlieferungen an die syrische Opposition ab. Das wurde zu Beginn eines Treffens der EU-Außenminister deutlich. Mehrere Minister, darunter auch der deutsche Ressortchef Guido Westerwelle, forderten eine politische Lösung für den Konflikt zwischen Syriens Staatschef Baschar al-Assad und der Opposition. Auch UN-Experten glauben nicht an eine militärische Lösung, wie aus dem jüngsten Lagebericht der vom UN-Menschenrechtsrat in Genf berufenen Syrien-Kommission hervorgeht.

Anzeige