Brennender Holztisch löst Großeinsatz aus

Feuerwehr
Bildtext einblenden
Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Traunstein – Zu einem Feuerwehreinsatz und Großaufgebot an Rettungskräften kam es am Donnerstag, 13. Januar, gegen 10.25 Uhr in der Gasstraße.


Eine Anwohnerin, die in der integrierten DG-Wohnung des Brauereigebäudes wohnt, warf versehentlich eine Kerze um und der Holztisch geriet in Vollbrand. Ihr Ehemann konnte den Brand mit drei Feuerlöschern löschen, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Es kam beim Feuer jedoch zu einer sehr starken Rauchentwicklung.

Neben dem Tisch selbst wurden auch die Holzdielen sowie der Unterboden durch Ruß beschädigt.

Der entstandene Schaden liegt im vierstelligen Bereich.

Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Traunstein mit 37 Einsatzkräften war auch das BRK und der Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort.

fb/red