weather-image
26°

»Brightburn«: Grusel um außerirdisches Kind

0.0
0.0
Brightburn: Son of Darkness
Bildtext einblenden
Brandon Beyer (Jackson A. Dunn) ist nicht wie andere Kinder. Foto: Sony Pictures Foto: dpa

Ganz unerwartet tritt ein Kind ins Leben der Familie Breyer. Im Laufe der Jahre entpuppt sich der Junge aber als recht sonderbar.


Berlin (dpa) - Tori und Kyle Breyer wünschen sich sehnlichst ein Kind, doch das scheint nicht zu klappen. Dann aber kommt Hilfe aus dem All: In der Nähe ihrer Farm schlägt ein Komet ein - in dem sich ein menschlich aussehendes Baby befindet.

Anzeige

Die Breyers nehmen den Jungen bei sich auf. Jahre später aber zeigt dieser Brandon (Jackson A. Dunn) zunehmend seine dunkle Seite.

»Brightburn: Son of Darkness« entwickelt sich so zu einem Horrorthriller. Als Mutter ist Elizabeth Banks (»Charlie’s Angels«, »The Lego Movie«) zu sehen.

Brightburn: Son of Darkness, USA 2019, 91 Min., FSK ab 16, von David Yarovesky, mit Elizabeth Banks, David Denman, Jackson A. Dunn

Brightburn: Son of Darkness