weather-image
24°

Brown schafft Überraschung gegen top-gesetzten Isner

0.0
0.0
Fokussiert
Bildtext einblenden
Dustin Brown hat in Houston überraschend John Isner bezwungen. Foto: Str Foto: dpa

Houston (dpa) - Tennisprofi Dustin Brown hat beim ATP-Turnier in Houston für eine große Überraschung gesorgt und den an Nummer eins gesetzten Amerikaner John Isner bezwungen.


Der 29-Jährige aus Winsen/Aller setzte sich im Achtelfinale gegen den Weltranglisten-Neunten und Titelverteidiger mit 6:4, 6:7 (7:9), 7:6 (7:4) durch. Brown liegt im Ranking auf Platz 101 und feierte in zwei Stunden und 19 Minuten seinen ersten Erfolg überhaupt gegen einen Top-Ten-Spieler. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft er nun auf Isners Landsmann Sam Querrey. Die Sandplatz-Veranstaltung im US-Bundesstaat Texas ist mit knapp 540 000 Dollar dotiert.

Anzeige