weather-image

Bub verletzt sich schwer

3.7
3.7

Bischofswiesen – Zu einem schweren Skiunfall kam es am Samstagmittag im Bischofswieser Skigebiet Götschen. Ein siebenjähriger Bub wurde mit dem Rettungshubschrauber »Christoph 14« ins Traunsteiner Kinderkrankenhaus gebracht.


Der Bub hatte mehrmals eine für Freestyler erbaute Sprungschanze befahren. Bei seiner letzten Fahrt kam es zu dem Unfall. Der Siebenjährige konnte vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit seinen Sprung nicht mehr kontrollieren. Beim anschließenden Sturz verletzte sich das Kind schwer. Nach ersten Befragungen der Polizei war der Bub alleine und es ist nicht von einem Fremdverschulden auszugehen. fb

Anzeige

- Anzeige -