weather-image
28°

Bürgermeister beim Ironman

1.8
1.8
Bildtext einblenden

Marktbürgermeister Franz Rasp (im Bild) und Kinderarzt Dr. Michael Horn starteten bei sommerlicher Hitze, etwas Wind und fünf Extra-Radkilometern bei der Hawaii-Qualifikation und den Europameisterschaften im Ironman in Frankfurt über 3,8 Kilometer Schwimmen, 185 Kilometer Radfahren und die klassische Marathondistanz von 42,195 Kilometern. 

Anzeige

80 Teilnehmer liefen schneller als das Zeitlimit von 9:35:06 Stunden und dürfen somit zu den Weltmeisterschaften im Oktober nach Hawaii fahren. Schnellster war der Wahlspanier Jan Frodeno aus Köln in 8:00:58 Stunden.

Der 36-Jährige möchte auch noch einmal Hawaii gewinnen. Nachdem er seinen Dauerkonkurrenten Patrick Lange aus Darmstadt weder im Langener Waldsee noch auf der kupierten Radstrecke in und um Frankfurt abhängen konnte, lief Frodeno mit phänomenaler neuer Rekordzeit die Marathondistanz in 2:39:06 Stunden. Lange wurde in 8:09:26 Dritter und musste noch den Schweden Patrik Nilsson (8:08:15) ziehen lassen. Die beiden Berchtesgadener schlugen sich mehr als beachtlich.

Franz Rasp kam in gut elf Stunden über die Distanz, Dr. Michael Horn war über 40 Minuten länger im Wettkampf. cw