weather-image
12°

Bund und Länder streiten über Anerkennung der Lehrerexamen

Berlin (dpa) - «Qualitätsoffensive» in der Lehrerausbildung - das ist das Thema, wenn sich heute in Berlin die Wissenschaftsminister von Bund und Ländern treffen. Der Bund ist bereit, den Ländern in den nächsten Jahren 500 Millionen Euro für spezielle Projekte zur Weiterentwicklung des Lehrerstudiums zur Verfügung zu stellen. Bundesbildungsministerin Annette Schavan verlangt von den Ländern, dass sie künftig alle Lehrerexamen gegenseitig anerkennen. Es geht auch um zusätzliche Studienplätze für die starken Abiturjahrgänge.

Anzeige