weather-image
10°

Bundesbank: Keine Probleme mit neuer Kontonummer IBAN

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Jahr nach der Umstellung auf die neue internationale Kontonummer IBAN ziehen Bundesbank und Kreditwirtschaft ein positives Fazit. Deutschlands Verbraucher hätten sich an das Format gewöhnt, der Zahlungsverkehr klappe reibungslos, sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele. In Deutschland hat die IBAN 22 Stellen. Für Unternehmen und Vereine ist das neue Format seit dem 1. August 2014 verpflichtend, für Verbraucher gab es eine Übergangsfrist bis zum 1. Februar 2016. Die IBAN soll Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen grenzüberschreitend beschleunigen.

Anzeige