weather-image
22°

Bundesregierung will schnell Rechtssicherheit für Beschneidungen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will schnell Rechtssicherheit für religiöse Beschneidungen schaffen. «Wir wissen, da ist eine zügige Lösung notwendig, da kann nichts auf die lange Bank geschoben werden», sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin.

Tagesmutter
Der Hausgemeinschaft war die Kinderschar einer Tagesmutter im Haus zu laut. Foto: Stefan Sauer/Archiv Foto: dpa

«Verantwortungsvoll durchgeführte Beschneidungen müssen in diesem Land straffrei möglich sein.» Seibert und eine Sprecherin des Justizministeriums wollten sich aber nicht festlegen, ob es zu einem klarstellenden Gesetz kommen wird, wie es von SPD und Grünen gefordert wird.

Anzeige