weather-image
18°

Bundesstraße 305 durch Oberwössen und Brem wird erneuert

5.0
5.0
Oberwössen Baustelle
Bildtext einblenden
Die Arbeiten auf der Bundesstraße 305 laufen. Für Anwohner ist die Zufahrt möglich, alle anderen Verkehrsteilnehmer sollen die Umleitung nutzen. (Foto: Flug)

Unterwössen – Jetzt ist sie da, die Großbaustelle. Das Staatliche Hochbauamt Traunstein und die Gemeinde sanieren und gestalten die Bundesstraße 305 und damit die Ortsdurchfahrt durch Oberwössen und Brem neu.


Zum angekündigten und nach dem Bauzeitenplan vorgesehenen Baubeginn am Montag empfanden es die Oberwössner überraschend ruhig. Eine trügerische Ruhe, die manchen Autofahrer dazu veranlasste, die Sperrung und Umleitung außer Acht zu lassen. Der Unterwössner Bauamtsleiter Hans Thullner erklärt auf Nachfrage, dass der erste Tag solcher Baustellen einen ruhigen Eindruck hinterlasse. Die Arbeiter richten die Verkehrsregelung und Ausschilderung der Baustelle ein.

Anzeige

Seit Dienstag sieht die Welt in Oberwössen aber anders aus. Mit schwerem Gerät gräbt das Bauunternehmen die Fahrbahn und die Bürgersteige bis tief in den Untergrund auf. Schwere Lastwagen rangieren in der Ortsdurchfahrt, um die abgefräste Fahrbahn abzutransportieren. Die Fahrspur für die Anlieger verläuft auf den untersten Schichten des Untergrunds. Die Unebenheiten und Unregelmäßigkeiten der schmalen Baustellendurchfahrt, die Wartezeiten vor Ampeln und rangierenden Baustellenfahrzeugen bringen in der Durchfahrt kein Vergnügen.

Anlieger müssen da durch, erklärt Thullner. »Aber der Durchgangsverkehr sollte die Großbaustelle auf der eingerichteten Umleitung über Kössen nach Reit im Winkl und umgekehrt nach Marquartstein nutzen.« Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich noch bis zum 16. November. lukk