weather-image

Bundestrainer Löw stellt Schweinsteiger nicht infrage

Berlin (dpa) - Trotz der Expertenkritik an Bastian Schweinsteiger sieht Bundestrainer Joachim Löw keinen Grund, die Führungsrolle des Bayern-Stars in der Nationalmannschaft infrage zu stellen. Bastian Schweinsteiger sei ein international sehr erfahrener Spieler mit großer Ausstrahlung und Präsenz auf dem Platz, erklärte Löw der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Er gehe davon aus, dass Schweinsteiger in den anstehenden WM-Qualifikationsspielen wieder zum Kreis der Nationalmannschaft gehören werde. In den letzten neun Test-Länderspielen hatte der Mittelfeldspieler gefehlt.

Anzeige