weather-image
13°

Burger und Pommes zwischen Gold und Silber

0.0
0.0
Trump
Bildtext einblenden
Der Präsident des Landes USA isst gerne Fast Food. Foto: Susan Walsh/AP/dpa Foto: dpa

Goldene Kerzenleuchter und silberne Tabletts stehen in dem prunkvollen Saal. In diesem Speisezimmer im Weißen Haus empfängt der Präsident des Landes USA normalerweise sehr wichtige Gäste, etwa Präsidenten und Regierungschefs aus anderen Ländern. Dann servieren Köche feines Essen auf Porzellan.


Am Montag hingegen sah dieser Bankett-Saal ganz anders aus. Auf dem langen Tisch in der Mitte lag Fast Food: eingewickelte Burger, Salat in Plastikschalen, Ketchup in Tütchen und Pizzas in Schachteln. Kellner reichten dazu Pommes in Papierschälchen.

Anzeige

Ausgedacht hatte sich das der Präsident der USA, Donald Trump. Er isst selber gerne solche Schnellgerichte. Deswegen bekam nun auch eine Football-Mannschaft bei ihm so eine Bewirtung. Eine Sprecherin des Präsidenten sagte: Donald Trump hat das Essen von seinem eigenen Geld bezahlt.