weather-image
27°

Burghausen – Ladendiebstahl, Unfallflucht und verhinderte Trunkenheitsfahrt

1.0
1.0
Blaulicht
Bildtext einblenden
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv Foto: dpa

Burghausen: Ladendiebstahl

Am Dienstag, den 11.09.2018 konnten in einem Drogeriemarkt in der Marktler Straße zwei Ladendiebinnen im Alter von 17 und 19 Jahren gestellt werden.

Anzeige

Gerade als die jungen Frauen das Geschäft verlassen hatten schlug die Diebstahlssicherung an. Im Büro der Drogerie kamen diverse Kosmetika im Wort von 200,00€ zum Vorschein, die beide nicht bezahlt hatten.

Beide erwartet ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahl.

Burgkirchen: Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag, den 11.09.2018 wurde zwischen 08:00 Uhr und 11:45 Uhr ein PKW Toyota in Burgkirchen angefahren.

Das Fahrzeug war in einer Parklücke abgestellt. Als der 63-jährige Fahrer zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er eine Kratzspur im mittleren Bereich der Heckstoßstange.

Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000,00 €.

Ein Zeuge konnte vom Verursacher ein Kennzeichen abgelesen, die Ermittlungen hierzu laufen noch.

Burghausen: Trunkenheitsfahrt verhindert

Deutlichen Alkoholgeruch stellten eine Streife der Polizei Burghausen fest, als sie am Dienstag abend gegen 19.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Kaufhauses einen 56-jährigen Burghauser neben seinem Ford kontrollierten. Ein Alcotest bestätigte den ersten Eindruck, mit knapp einem Promille wäre der Mann nicht mehr fahrbereit gewesen. Weil aber eine Fahrt nicht belegt werden konnte stellten die Beamten den Fahrzeugschlüssel sicher, um schwerwiegendere Folgen zu verhindern.

Pressemeldung Polizei Burghausen