weather-image
19°

Busemann will trotz einer Alkoholfahrt Landtagspräsident werden

Hannover (dpa) - Niedersachsens scheidender Justizminister Bernd Busemann will trotz einer Alkoholfahrt weiter Landtagspräsident werden. Er halte sich unverändert dafür geeignet, sagte der CDU-Politiker. Voraussetzung sei, dass die CDU-Fraktion das wolle. Zuvor hatte er sich entschuldigt. Er habe höchstpersönlich und niemand sonst einen schweren Fehler gemacht, sagte Busemann. Er habe sich noch für fahrtüchtig gehalten. Nach dem Automatenergebnis habe er etwas über 0,8 Promille gehabt. Der Vorfall sei ihm peinlich.

Anzeige