weather-image

BVB-Arzt nennt Finaleinsatz von Götze «realistisches Ziel»

Dortmund (dpa) - Der verletzte Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund, Mario Götze, kann auf einen Einsatz im Champions-League-Finale gegen seinen künftigen Arbeitgeber Bayern München hoffen. Das sei ein «realistisches Ziel», hieß es vom BVB-Mannschaftsarzt Markus Braun. Die Dortmunder bestätigten, dass sich Götze im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid einen Muskelfaserriss an der Oberschenkelrückseite zugezogen hat. Bis zum Endspiel am 25. Mai in London bleiben Götze gut drei Wochen Zeit zur Genesung.

Anzeige