weather-image
-1°

Cavs verspielen Führung: James-Team in NBA-Playoffs hinten

0.0
0.0
Niederlage
Bildtext einblenden
Pacers-Profi Victor Oladipo (l) zieht gegen Cleveland-Superstar LeBron James zum Korb. Foto: Darron Cummings/AP Foto: dpa

Indianapolis (dpa) - Basketball-Superstar LeBron James ist mit den Cleveland Cavaliers in der ersten Runde der NBA-Playoffs erneut in Rückstand geraten.


Trotz einer klaren Führung verlor der Vorjahresfinalist bei den Indiana Pacers mit 90:92 (57:40) und liegt in der Serie nach drei von sieben möglichen Begegnungen mit 1:2 zurück. Am Montag (Ortszeit) haben die Cavs erneut in Indianapolis die Chance zum Ausgleich.

Anzeige

Mit 17 Punkten führte Cleveland scheinbar sicher zur Pause. Danach folgten aber nur zwölf Zähler im dritten Viertel. »Wir haben die Arbeit eingestellt«, beschrieb James die Leistung nach der Pause. »Wir müssen als komplette Mannschaft besser auftreten. Hätten wir dies nach dem Seitenwechsel getan, hätten wir den Vorsprung gehalten.« Der US-Amerikaner war mit 28 Punkten bester Cavs-Profi, wurde aber von Indianas Bojan Bogdanovic in den Schatten gestellt. Der Serbe kam auf 30 Zähler.

Die erste Playoff-Niederlage in dieser Saison kassierten die Boston Celtics beim 92:116 bei den Milwaukee Bucks. Mit einem starken Khris Middleton (23 Zähler) verkürzten die Bucks gegen die Mannschaft des verletzten Nationalspielers Daniel Theis auf 1:2. Auch den Washington Wizards gelang durch ein 122:103 gegen die Toronto Raptors dank des Duos John Wall und Bradley Beal (jeweils 28 Punkte) der erste Erfolg im dritten Match.

Tabellen NBA

Spielstatistik Pacers-Cavs

Spielstatistik Wizards-Raptors

Spielstatistik Bucks-Celtics

- Anzeige -