weather-image

Chef der nordkoreanischen Armee entlassen

Seoul (dpa) - Nordkoreas Armeechef ist entlassen worden. Das berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf die offizielle nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA. Demnach wurde Ri Yong Ho wegen «Krankheit» aller Ämter enthoben. Ri war ein Vertrauter des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un. Yonhap schreibt, der 70 Jahre alte Ri sei eine Schlüsselfigur gewesen, die Kim Jong Un geholfen habe, nach dem Tod seines Vaters Kim Jong Il im Dezember die Kontrolle über das Militär zu übernehmen.

Anzeige