weather-image

Chemie-Kesselwagen ausgebrannt - Keine Entwarnung für Bewohner

Brüssel (dpa) - Bei der Explosion von drei entgleisten Kesselwagen voller giftiger Chemikalien ist in Belgien ein Mensch gestorben. 17 Anwohner wurden verletzt. Die Ursache des Bahnunglücks in der Nähe von Gent ist noch unklar. Die Flammen sind inzwischen erloschen, die Feuerwehr wollte sie aus Sicherheitsgründen nicht direkt bekämpfen. Für die Bewohner des Unfallortes Wetteren und umliegender Ortschaften wurde noch keine Entwarnung gegeben. Es wird untersucht, ob eventuell von giftigen Dämpfen noch eine Gesundheitsgefahr ausgeht.

Brüssel (dpa) - Bei der Explosion von drei entgleisten Kesselwagen voller giftiger Chemikalien ist in Belgien ein Mensch gestorben. 17 Anwohner wurden verletzt. Die Ursache des Bahnunglücks in der Nähe von Gent ist noch unklar. Die Flammen sind inzwischen erloschen, die
Feuerwehr wollte sie aus Sicherheitsgründen nicht direkt bekämpfen. Für die Bewohner des Unfallortes Wetteren und umliegender Ortschaften wurde noch keine Entwarnung gegeben. Es wird untersucht, ob eventuell von giftigen Dämpfen noch eine Gesundheitsgefahr ausgeht.

Anzeige