Bildtext einblenden
Foto: Josef Reiter

Chiemgauer Gaugruppe probt für Gauheimatabend

Schleching – Für viele Trachtlerinnen und Trachtler ist das Gautrachtenfest für die 23 dem Chiemgau-Alpenverband angeschlossenen Trachtenvereine der absolute Höhepunkt im Jahreslauf. Nach zwei Jahren Corona-Pause werden derzeit beim Trachtenverein »D´Gamsgebirgler« in Schleching die Vorbereitungen für die Festwoche vom 28. Juli bis 7. August getroffen.

Einen Tag vor dem Gaufestsonntag (31. Juli) findet im Festzelt traditionsgemäß der Gauheimatabend statt. Diesen gestaltet unter anderem die Gaugruppe des Verbandes. In dieser wirken die besten Dirndl-Dreherinnen und Plattler-Buam mit. Sie bereiten sich seit einigen Wochen abwechselnd in verschiedenen Trachtenheimen und Sälen auf die Tanz- und Plattler-Auftritte unter der Leitung der Gauvorplattler Thomas Stoib, Sepp Reiter und Max Irlinger sowie Gaudirndlvertreterin Marlies Huber vor.

Bei der jüngsten Probe entstand diese Gruppenaufnahme von Fotograf Sepp Reiter im Chalet-Saal von Aschau i. Chiemgau.

fb/red